Termine und Veranstaltungen
Beitrittserklaerung
WIR SUCHEN DICH

Aktuelles | Archiv

Erneuter Podestplatz und gleichzeitig
die Quali fürs Halbfinale 2017

Die Turniersaison der Tanzmariechen des DCC ist bereits seit Oktober eröffnet. Die Reise führte uns bisher von Astheim (Hessen) über Reilingen nach Leinfelden-Echterdingen, wo unser Jugend-Tanzmariechen, Hannah Dietrich, noch mit 1-2 kleineren Fehlern in der Akrobatik einen hervorragenden 3. Platz erreichen konnte.
Nach einer Woche Turnierpause ging es letzte Woche nach Grötzingen zum Turnier, wo unsere Hannah der Jury einen fehlerfreien Tanz präsentierte und mit tollen 421 Punkten belohnt wurde. Diese Punktzahl reichte am Ende für den 2. Platz hinter Kristin Wulf aus Reilingen. Mit dieser genialen Platzierung sicherte sich unsere Hannah erstmals die Fahrkarte für die Süddeutschen Meisterschaften der Jugend in Homburg im März 2017.
Wir gratulieren Hannah und ihrer Trainerin Kirsten Orth nochmals recht herzlich zu dieser tollen Leistung und freuen uns auf die weiteren Turniere und wünschen beiden bereits heute viel Spaß und Erfolg in Homburg.
Auch die anderen Tanzmariechen des DCC, Jasmin Liebel und Evelyn Schlecht haben sich an ihren bisherigen Turnieren wacker geschlagen und ihre persönliche Bestleistung verbessert. Bei beiden ist aber noch einiges raus zu holen, Mädels bleibt am Ball.

www.feierdunner.de


Rathaussturm 2016

Am Freitag, den 11.11.16 marschierte der DCC, wie gewohnt, von der "Alten Brauerei" Rußheim Richtung Rathaus, um pünktlich um 19.11 Uhr die Macht in Dettenheim zu übernehmen. Musikalisch und lautstark erstmals von den "Grawama Schbarglbadscha" begleitet, zog der DCC-Zug durch die Straßen. Eine kleinere Narrenschar am Rathaus unterstützte den DCC lautstark. Die DCCler forderten Bürgermeisterin Göbelbecker sowie Ortsvorsteherstellvertreter Nico Reinacher mit einem lautstarken "Feier-Dunner" auf, den Schlüssel des Rathauses unverzüglich in ihre Hände zugeben. Jegliches Zögern war zwecklos, die Narrenschar um die DCC Präsidenten Gunter Reinacher und Fritz Klostermann ließ nicht locker, so dass der DCC recht schnell den Schlüssel sein Eigen nennen konnte. Die Macht liegt nun bis Aschermittwoch in den Händen des DCCs, welcher anschließend seine diesjährige Proklamation verkündigte. Nach der Machtübernahme wurden alle Närrinnen und Narren zum Feiern auf dem Rathausplatz sowie zur After-Party mit DJ "Ralf" eingeladen. Es wurde fröhlich gefeiert, gelacht und getanzt. Der DCC bedankt sich bei der Bevölkerung, der Gemeinde, unserem "Brauereiwirt Luca", den Gugggenmusikern der "Grawama Schbarglbadscha" sowie allen Beteiligten, die zum Gelingen der Rathausstürmung beigetragen haben, recht herzlich.

www.feierdunner.de

www.feierdunner.de


Rathausstürmung

Die gesamte Bevölkerung ist recht herzlich zur diesjährigen Rathausstürmung am 11.11.2016, 19.11 Uhr am Rathaus Rußheim eingeladen.
Musikalisch werden wir dieses Jahr von den Grawamer Spargelbatschern unterstützt.


Scheckübergabe zur Finanzierung der neuen Gardeuniformen

Rechtzeitig zum Beginn der neuen Kampagne 2016/2017 dürfen sich alle Tänzerinnen der Gardegruppen des Dettenheimer CC 2001 "Feier-Dunner" e.V. über die neuen Uniformen und Hüte freuen. Diese neue Komplettausstattung der Gardetänzerinnen war nur durch eine großzügige Spende der Raiffeisenbank Hardt-Bruhrain eG möglich. Der Kundenberater der Filiale in Rußheim, Herr Mihael Vidacic, überreichte den Gardetänzerinnen sowie den Präsidenten Gunter Reinacher und Fritz Klostermann symbolisch einen Scheck in Höhe von 1.000€ für die Neuanschaffung der Uniformen. Der Dettenheimer CC 2001 und ganz besonders alle Tänzerinnen der Jugend- und Juniorengarde sowie die Trainerin, Tina Oberacker, möchten sich bei der Raiffeisenbank und Herrn Vidacic recht herzlich für die Spende bedanken. Ein weiteres Dankeschön geht an unseren Elferrat, Andre Haas, der sich für die großzügige Spende besonders eingesetzt hat.

www.feierdunner.de

www.feierdunner.de


30.09.2016 - Einweihung der neuen Sporthalle in Rußheim

www.feierdunner.de

Unsere jüngste Tänzerin Lena-Marie Späth nach ihrem Auftritt mit den beiden Vorständen des DCCs


Straßenfest 2016

Trotz der Sommerhitze mit knackigen 35 Grad war das Straßenfest 2016 in Liedolsheim ein toller Erfolg. Die Festbesucher nahmen, wenn auch zu späteren Zeiten als in den vergangenen Jahren, das Essens- und Getränkeangebot des DCC an und lobten unsere gute, hausgemachte Küche. Unser altbewährtes Angebot an selbstgemachten thailändischen Spezialitäten sowie unsere traditionellen hausgemachten Maultaschen begeisterten die Gäste aus nah und fern. Unser alljährliches Andreas-Bräu- Bier kam wie immer gut an. Die Gardetänzerinnen des Vereins verköstigten fleißig die Festbesucher mit frisch gebackenen Waffeln und freuen sich über die Einnahmen, welche zur Finanzierung der neuen Uniformen eingesetzt werden. Allen aktiven Waffelbäckerinnen und Teigspenden nochmals herzlichen Dank. Herzlichen danken möchte der DCC auch allen Festbesuchern. Ein besonderer Dank geht an alle helfenden Hände bei den Vorbereitungen, dem Festbetrieb sowie beim Auf- und Abbau. Den größten Dank möchten wir jedoch den Familien Wiener, Bähr und Kuhn aussprechen. Seit Jahren stellen Sie uns ihre Höfe und Grundstücke zur Verfügung. Der DCC und die Verwaltung hoffen auch weiterhin auf eine tatkräftige Unterstützung.


Vereinsausflug 2016

Wie in den vergangen zwei Jahren, möchte der DCC auch im Jahr 2016 einen Vereinsausflug veranstalten.
Unser Ausflugsplaner, Ralf Lipinski, hat sich für Groß- und Klein etwas einfallen lassen. In diesem Jahr führt uns der Weg erneut nach Speyer, wo wir das Technikmuseum besuchen werden, weiterhin kann das IMAX Kino besucht werden (optional).
Der Ausflug findet am Samstag, 08.10.2016 statt.
Wir treffen uns um 10.30 Uhr an der Pfinzhalle (Rußheim) zur gemeinsamen Abfahrt nach Speyer (private PKWs).
Im Technikmuseum kann jeder nach seinen Interessen und seinem Tempo die verschiedenen Sachen anschauen.
Es besteht die Möglichkeit um 16.00 Uhr das IMAX-Kino zu besuchen. Es ist angedacht den Film "Mission Mond" anzuschauen. Da der Spielplan für Oktober noch nicht bekannt, können sich noch kurzfristige Änderungen des Filmes ergeben.
Im Anschluss wollen wir gemeinsam den Tag in einer Gaststätte in Speyer ausklingen lassen. Es ist geplant nach dem IMAX Film gegen ca. 17.30 Uhr in die Vereinsgaststätte des "Hundesportvereins" zu gehen. Dort kann jeder seinen Hunger nach seinem Belieben stillen. Um besser planen zu können (PKWs, Eintrittspreis/Gruppenpreis und Gaststätte reservieren), bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 15. September 2016. Meldet euch bitte per email toberacker@web.de an, dass Ralf und ich planen können. Ob wir das Geld vorab einsammeln, teilen wir den angemeldeten noch rechtzeitig mit. Bei der Anmeldung bitte angeben, ob ihr das Museum und das Kino besuchen wollt, oder nur das Preistechnisch sieht es wie folgt aus, (sofern wir eine Gruppe von 15 Personen wären):
Kinder bis 4 Jahre*: Gratis
Kinder 5 bis 14 Jahre: € 13,50
Erwachsene: € 17,--
Diese Preise wären der Eintritt für das Museum und das IMAX-Kino. Es besteht aber grundsätzlich auch die Möglichkeit nur das Museum zu buchen, dann wäre der Gruppenpreis ca. 2,00 € günstiger. Sollten wir keine Gruppe von 15 Personen zusammen bekommen, ist der Eintrittspreis minimal teurer.
Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung, bisher war der Ausflug immer sehr lustig.

Viele Grüße das Orga-Team,

Ralf und Tina


27. Prunksitzung und Jugend in der Bütt

Die 27. Prunksitzung des DCC war erneut ein großer Erfolg. Die Pfinzhalle wurde im Verlauf des Abends immer voller, was den DCC sehr freute. Wie gewohnt führte der Zeremonienmeister Gerd Koch die DCC-Narrenschar an. Die Im Verlauf des Programmes zeigten zwei unserer Tanzmariechen ihr Können und eroberten die Herzen der Besucher. Die Gardetänzerinnen der "Sonnenstrahlen" sowie die gemischte Ü15-Showtanzgruppe präsentierten ihre einstudierten Tänze. Die "Schröcker Schluris", die "Daltons" sowie die "Dorlacher Clownkapelle" heizten mit aktuellen Stimmungshits dem Saal mächtig ein. Zwischen den Tanz- und Showeinlagen tummelten sich unsere Büttenasse Petra und Rainer Wagner alias "Hannah und der Ortsvorsteher". Gefolgt von der Büttenrednerin "Hannelore Greiselwiedrig" aus Kronau bevor sich Alexander Metzger aus Neudorf in Russheims Bütt wagte. Als besondere Programmpunkte sorgten das "Nähteam und Männerballett" mit ihrem "Knietheater" zum Radetzky-Marsch sowie die DCC-Hitparade mit einem Special aus den "Best of Schlagern und Partyliedern" für Stimmung und Begeisterung. Zur Stimmungserheiterung sorgten dazwischen erstmals die Spöcker "Scheiererborzler" mit ihrer Guggenmusik für beste Stimmung in der Halle. Als tänzerische Höhepunkte präsentierten sich das DCC-Männerballett in rosa Tütüs sowie die DCC-Runzelgarde mit ihrem Gardetanz und "Micheal Jackson". Zum Finale spielten die die Spöcker "Scheiererborzler" und sorgten mit ihrer Guggenmusik für super Stimmung in der Halle. Im Anschluss wurde das Zepter unserem Musiker "Amadeus" übergeben, welche für Tanzmusik sorgte. Der DCC bedankt sich bei allen geladenen Gästen sowie allen Besuchern der Prunksitzung für ihr Kommen und hofft sie auch 2017 begrüßen zu dürfen. Die DCC-Vorstandschaft bedankt sich bei allen Helfern vor, auf und hinter Bühne, dem Küchen- und Getränkepersonal, den Bardamen sowie ganz besonders beim Reinigungsteam.

Alljährlich findet einen Tag nach der großen Prunksitzung unsere "Jugend in der Bütt" statt. Unsere Nachwuchstalente bewiesen aufs Neue, dass sie sich nicht hinten den "Großen" verstecken" müssen. Der gesamte DCC-Nachwuchs zog, wie gewohnt, samt der Moderatorin Naomi Büchler und den Präsidenten Gunter Reinacher und Fritz Klostermann in die gefüllte Pfinzhalle ein. Die fünf Tanzmariechen des DCC sowie die Jugend- und Juniorengarde bezauberten das junge Publikum mit ihren Darbietungen. Besonders goldig sind unsere Kleinsten. Die "Mini-Glühwürmchen" -um Trainerin Rebecca Glätzel- zeigten dem Saal gekonnt ihren "Heidi-Showtanz". Unsere "Glühwürmchen" präsentierten dem tobenden Saal, wie "Pippi Langstrumpf" lacht und lebt. Zwischen den Tänzen tummelte sich Lotte vom LCC, die auf der Suche nach ihrem Prinz war. Das Nähteam brachte mit seiner Hitparade (Best of Schlager) die Pfinzhalle zum Toben. Zur Unterhaltung zeigte ein Bauchrender mit seinem Affen "Luci" wie man Bananenkuchen isst. Zum Finale spielten wie gewohnt unsere Freunde aus Philippsburg, die "Badner Schalmeien". Der DCC bedankt sich recht herzlich bei Moderatorin Naomi Büchler für sowie beim Orgateam der Veranstaltung.

www.feierdunner.de


www.feierdunner.de


www.feierdunner.de

Der DCC wünscht allen seinen Mitgliedern
und deren Angehörigen
eine besinnliche Weihnachtszeit
und einen guten Start ins Neue Jahr.


www.feierdunner.de


Toller Saisonstart für unsere Hannah

Am vergangenen Wochenende fand das 1. BDK-Turnier für unser Jugend-Tanzmariechen, Hannah Dietrich, statt. Früh am Morgen brach das Trainer- und Betreuerteam samt Chauffeuse in Richtung Astheim (Hessen) auf. Pünktlich angekommen wurde sich hoch konzentriert auf den Start vorbereitet. Mit Startnummer 16 von 19 war es soweit. Mit neuem Kostüm und neuem Tanz durfte Hannah ihren Tanz der Jury präsentieren. Die Freude bei der Punktvergabe war nicht zu überhören und zu übersehen, denn Hannah hat stolze 420 Punkte für ihren Tanz bekommen und landete somit direkt auf dem 3. Platz. Zu diesem tollen Einstieg gratulieren wir unserer Hannah und ihrer Trainerin, Kirsten Orth, recht herzlich. Macht weiter so. Wir freuen uns auf Ettlingen und die restlichen Turniere.

www.feierdunner.de


SWR 4 Sommererlebnis

Am Kirwe-Montag fand in Liedolsheim rund um die Festhalle das SWR4 Sommererlebnis statt. An diesem Event beteiligte sich auch der DCC mit „Kinderschminken“ zugunsten dem „Festival der guten Taten“ sowie mit einigen Auftritten seiner Jugend. So konnten unsere Neuzugänge der Solisten-Crew ihr Können unter Beweis stellen und zeigen, was man in kurzer Zeit alles erlernen kann. Den Anfang machte unsere Jüngste Tänzerin. Lena-Marie (5) ist seit kurzem bei uns und hat ihren Tanz fast fehlerfrei vor dem Publikum unter viel Applaus vorgetanzt. Auch unsere Jasmin (8), ebenfalls ein neues Jugendmariechen, hat ihren ersten Einzelauftritt ebenfalls sehr gut gemeistert Man konnte beiden Mädchen ansehen, dass sie richtig viel Spaß hatten. Im Anschluss durften auch „die Alten“ ihr Können erneut zeigen. So hat die „Runzelgarde“ (Ü30) ihren Tanz aus der letzten Saison dem begeisterten Publikum und Moderatoren-Team präsentiert. Aufgrund der Urlaubszeit und einer kurzfristigen Verletzung konnten die „Runzelgarde“ nicht in der kompletten, originalen Besetzung auftreten. Um dennoch eine perfekte Choreographie zeigen zu können, wurden kurzerhand zwei neue Tänzerinnen eingeflogen, die den kompletten bzw. halben Tanz in nur einem Training einstudiert haben. Nochmals ein herzliches Dankeschön an Claudia Rieth und an unsere Solisten Trainerin, Kirsten Orth, für Euer Engagement.

www.feierdunner.de


3. Platz beim Tauziehwettbewerb

Wie bereits im letzten Jahr nahm der DCC mit einer Mannschaft am Tauzieh-Wettbewerb im Rahmen des Sommerfestes des Hundevereins Rußheim teil. Aus den Fehlern des vergangenen Jahres hat unsere Mannschaft gelernt und ist bestens vorbereitet angetreten. Mit einer starken Leistung unserer Männer aus der Verwaltung, des 11er Rates und weitere Freunde und Gönner des Vereins konnte ein toller 3. Platz erreicht werden und somit 12 l Bier gewonnen werden. Aufgrund der erfolgreichen Teilnahme-einiger Verwaltungsmitglieder-am Schätzspiel, konnte der DCC noch weitere 10 l Bier und einen Schinken gewinnen. Mit dieser Ausbeute kann man durchaus zufrieden sein. Die Verwaltung freut sich auf das Bier-Schinken-Essen bereits heute.

www.feierdunner.de


Erste Radtour 2015

www.feierdunner.de

www.feierdunner.de

Am letzten Sonntag trafen sich die Verwaltung sowie Freunde und Gönner des DCC zur ersten Radtour 2015. Von Rußheim fuhr die Truppe bei schönstem Wetter nach Leopoldshafen ins Andreasbräu. Nach den ca. 14 km konnte man sich mit Bier und anderen Köstlichkeiten des Hauses für den Rückweg kräftig stärken. Nach einem Zwischenstopp auf dem Sportplatz in Liedolsheim, wo das Lokal-Derby, bestens verfolgt wurde, fand der gemütliche Abschluss in der "Alten Brauerei" statt. Es war ein schöner Nachmittag im Kreise der Fastnachter. Die Verwaltung freut sich, wenn bei der nächsten Radtour- Termin wird noch bekannt gegeben- wieder eine tolle Truppe sich auf die Drahtesel schwingt.


ERGEBNIS DER JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

Die Jahreshauptversammlung 2015 des DCC fand am Freitag, den 24.04. um 20:00 Uhr im "Keglertreff" in Liedolsheim statt. Hierzu konnten 16 DCC-Mitglieder begrüßt werden. Nach einer kurzen Gedenkminute für unsere verstorbenen Mitglieder, erfolgte die Bekanntgabe sowie der Genehmigung der Tagesordnung, bevor die einzelnen Tätigkeitsberichte vorgetragen wurden. Nachdem das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2014 durch die Schriftführerin Dr. Tina Oberacker verlesen wurde, lies der Präsident Gunter Reinacher das abgelaufene Geschäftsjahr 2014 Revue passieren. So konnte das Jahr 2014 erneut als ein arbeitsintensives Jahr dargestellt werden. Der Verein wirkte bei verschiedenen Veranstaltungen der Gemeinte mit. Besonders wurden die eigenen Veranstaltungen wie die Rathausstürmung, der traditionelle Kappenabend sowie die Faschingskampagne hervorgehoben. Für die Mithilfe bei diesen Veranstaltungen bedankte er sich bei den Mitgliedern und gab einen kurzen Ausblick auf die kommenden Veranstaltungen. Die Gardebeauftragte Friedhilde Oberacker informierte über die Garde- und Showtanzgruppen sowie die Solisten des Vereins. Alle Aktiven konnten an BDK-Turnieren oder Freundschaftsturnieren erfolgreiche ihr Können präsentieren. Diese positive Entwicklung im Tanzsportbereich zeigt, das Engagement der Aktiven und ehrenamtlichen Trainer und Betreuer. Schatzmeister Dr. Christian Haag berichtete der Versammlung über die Finanzen des Vereins. Der Kassenprüfer Ralf Lipinski bescheinigte dem Schatzmeister eine tadellose und nachvollziehbare Kassenführung. Nach der Entlastung des Gesamtvorstandes durch Rainer Wagner, konnten bei den nachfolgenden Neuwahlen folgende Ämter besetzt werden:

Vizepräsident : Friedrich Klostermann
Schriftführerin: Dr. Tina Oberacker
Jugendbeauftragte: Friedhilde Oberacker
Beisitzer: Denise Stober, Ralf Lipinski, Uwe Scholz, Petra Wagner
Kassenprüfer: Sabrina Reinacher und Ralf


EINLADUNG ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG
TERMIN: 24.04.2015 , 20:00 UHR
ORT: „KEGLERTREFF“ LIEDOLSHEIM

TAGESORDNUNG

  • 1. Begrüßung
  • 2. Totenehrung
  • 3. Bekanntgabe und Genehmigung der Tagesordnung
  • 4. Tätigkeitsberichte
  • 4.1 Protokoll der JHV 2014
  • 4.2 Jahresbericht
  • 4.3 Bericht der Jugendbeauftragten
  • 4.4 Bericht des Schatzmeister
  • 4.5 Bericht der Kassenprüfer
  • 5. Aussprache zu den Berichten
  • 6. Entlastung des Schatzmeisters
  • 7. Neuwahlen
  • 7.1 Vizepräsident/In
  • 7.2 Schriftführer/In
  • 7.3 Jugendbeauftragte/r
  • 7.4 Beisitzer
  • 8. Verschiedenes, Wünsche, Anträge
Anträge und Wünsche zur Jahreshauptversammlung müssen bis spätestens 10.04.2015 schriftlich beim Präsidenten Gunter Reinacher (Tullastr. 11, 76706 Dettenheim) eingegangen sein.
Dettenheim, am 21.03.2015
Dr. Tina Oberacker


26. Prunksitzung

www.feierdunner.de

Die 26. Prunksitzung des DCC -nach zweijähriger Zwangspause aufgrund der Hallenrenovierung- war ein grosser Erfolg.
Wie gewohnt wurde die DCC-Narrenschar von Zeremonienmeister Gerd Koch angeführt. Die Tanzmariechen, Tanzgarden die Showtänzer sowie der neuformierte Elferrat zogen unter tosendem Applaus in gut besuchte Pfinzhalle ein.
Die Tanzmariechen zeigten im Verlauf des Programmes ihr Können und eroberten die Herzen der Besucher. Die Gardetänzerinnen der "Sonnenstrahlen" sowie der "Weiblichen Garde" präsentierten ihre einstudierten Marschtänze.
Die "Glühwürmchen", unsere Kindershowtanzgruppe, begeisterte den Saal mit ihrem Tanz "Fit in den Tag". Die "Schröcker Schluris" heizten mit aktuellen Stimmungshits dem Saal mächtig ein. Fester Bestandteil des DCC-Programms ist seit Jahren die "Dorlacher Clownkapelle". Sie sorgten dafür, dass auch die letzten Besucher sich von ihren Stühlen erhoben haben. Zwischen den Tanz- und Showeinlagen tummelten sich unsere Büttenasse Petra und Rainer Wagner alias "Hannah und der Ortsvorsteher". Gefolgt von der Büttenrednerin "Hannelore Greiselwiedrig" aus Kronau sowie unsere "Emmi aus dem Schwobeland" bevor sich erstmals "Elsbeth Wiesner und Judith Weiss" aus Neudorf in Russheims Bütt wagten. Als besondere Programmpunkte sorgten Kalle Kubach mit Rocky, das "Nähteam" mit ihrem "Sockentanz" zu Sister Act mit der Hauptakteurin Manuela Büchler als Nonne sowie der spontane Zusammenschluss der DCCler zur DCC-Musikkapelle -unter musikalischer Leitung von Claudia Rieht- für Stimmung und Begeisterung. Zur Stimmungserheiterung sorgten dazwischen erstmals die Spöcker "Scheiererborzler" mit ihrer Guggenmusik für beste Stimmung in der Halle.
Als tänzerische Höhepunkte präsentierten sich das neue DCC-Männerballett um Trainerin Manuela Büchler mit ihrem Tanz "Auf der Baustelle" sowie die DCC-Runzelgarde mit ihrem Gardetanz und "Moulin Rouge". Zum Finale spielten die "Badner Schallmeien" und sorgten mit allen Akteuren des Abends für einen tollen Abschluss. Im Anschluss wurde das Zepter unserem Musiker "Amadeus" übergeben, welche für Tanzmusik sorgte.
Der DCC bedankt sich bei allen geladenen Gästen sowie allen Besuchern der Prunksitzung für ihr Kommen und hofft sie auch 2016 begrüßen zu dürfen. Ferner bedanken wir uns bei unseren befreundeten Karnevalsvereinen für ihre Präsenz. Markus Mischon und seinem Team danken wir für die reibungslose Beschallung und Technik während der Veranstaltung. Ein besonderer Dank geht an die DRK-Bereitschaft sowie der rasenden Reporterin Natalie Nees für ihre Berichterstattung.
Die DCC-Vorstandschaft bedankt sich bei allen Helfern vor, auf und hinter Bühne, dem Küchen- und Getränkepersonal, den Bardamen sowie ganz besonders beim Reinigungsteam. Des Weiteren bedankt sich der DCC bei allen treuen Besuchern recht herzlich und freut sich auf ein Wiedersehn im Jahr 2016.


Faschingskalender 2015

Kappenabend
07.02.2015
In Kooperation mit dem Hundeverein Rußheim, auf dem Hundeplatz
Beginn: 19.00 Uhr

Prunksitzung
14.02.2015
Pfinzhalle Rußheim
Beginn: 19.31 Uhr

Jugend in der Bütt
15.02.2015
Pfinzhalle Rußheim
Beginn: 14.33 Uhr

 

Tickets Kartenbestellungen für unsere Veranstaltungen können wieder ab sofort bei Friedhilde Oberacker Telefon 07255-4912 vorbestellt werden.

Eintrittspreise:
Prunksitzung 12,00 € pro Person
Jugend in der Bütt 4,00 € pro Erw. / 2,50 € pro Kind

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass der Eintritt für Jugendliche unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Personenberechtigten oder Erziehungsbeauftragten erteilt wird. Erziehungsbeauftragung >>>


Zwei Top 15 Platzierungen der DCC-Aktiven

Am SA, 10.01.15 fanden in Karlsruhe die 44. Badischen Meisterschaften 2015 statt. IM Starterfeld waren auch die DCC-Jugendtanzmariechen Hannah Dietrich und erstmals Evelyn Schlecht vertreten. Gut gelaunt machte sich das Trainer- und Betreuerteam samt dem angereisten Fanblocks auf den Weg. Mit Startnummer 7 durfte unsere Evelyn auf die Tanzbühne und ihr Können vor der Jury erstmals unter Beweis stellen und wurde mit einer guten Punktzahl (390 Punkten) belohnt. Mit Startnummer 19 von 19 durfte dann auch unsere Hannah endlich tanzen. Führ ihren Tanz bekam sie 400 Punkte von der Jury und verbesserte erneut ihre persönliche Bestleistung. Am Ende konnten wir zwei Top-Platzierungen erreichen.
Hannah Platz 10 und Evelyn Platz 13 von 19.
Herzlichen Glückwunsch an die Mädels und ihre Trainerin Kirsten Orth. Das Trainer- und Betreuerteam sowie der gesamte Verein sind stolz auf Euch. Wir freuen uns auf die folgenden Faschingsveranstaltungen und dann auf Euer nächstes Turnier in Mörsch.


www.feierdunner.de


www.feierdunner.de

 

Der DCC wünscht seinen Mitgliedern und
 deren Angehörigen, sowie allen Besuchern unserer Homepage eine friedvolle und besinnliche Weihnachtszeit.
 


Rathausstürmung 2014

Am Freitag, den 14.11.14 marschierte der DCC von der "Alten Brauerei" Rußheim Richtung Rathaus, um pünktlich um 19.11 Uhr die Herrschaft in Dettenheim zu übernehmen. Der Zug des DCC wurde musikalisch und lautstark von den "Badner Schalmeien" aus Philippsburg begleitet. Die zahlreiche Narrenschar am Rathaus konnte den DCC bei der Machtübernahme lautstark unterstützen. Die DCCler forderten Bürgermeister Hillenbrand sowie Ortsvorsteherstellvertreter Nico Reinacher mit einem lautstarken "Feier-Dunner" auf den Schlüssel des Rathauses unverzüglich in ihre Hände zugeben. Jegliches Zögern der Gemeindeoberhäupter war zwecklos, die Narrenschar um Präsident Reinacher und Vizepräsident Klostermann ließ nicht Locker, so dass der DCC recht schnell den Schlüssel sein Eigen nennen konnte. Die Macht liegt nun bis Aschermittwoch in den Händen des DCCs, welcher anschließend seine diesjährige Proklamation verkündigte. Nach der Machtübernahme wurden alle Närrinnen und Narren zum Feiern auf dem Rathausplatz sowie zur After-Party mit DJ "Marv" eingeladen. Es wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert, gelacht und getanzt. Der DCC bedankt sich bei der Bevölkerung, der Gemeinde, unserem "Brauereiwirt Luka", unseren Freunden der "Badner Schalmeien" sowie allen Beteiligten, die zum Gelingen der Rathausstürmung beigetragen haben, recht herzlich.

www.feierdunner.de


www.feierdunner.de


Start in die Turniersaison 2014/2015

Am vergangenen Wochenende begann für unsere jüngste Solistin, Hannah Dietrich, die BDK-Turniersaison. Mit einem neuen- sehr anspruchsvollen- Tanz und neuem Kostüm betrat Hannah die Turnierbühne in Gießen (Hessen). Sie zeigte einen tollen Durchgang und stand gekonnt alle akrobatischen Elemente des Tanzes. Einige kleinere Fehler verhinderten eine noch bessere Punktzahl. Mit einem guten 10. Platz von 23 Tanzmariechen konnte die Heimreise angetreten werden. Für die weiteren Turniere wünschen wir unserer Hannah viel Spaß und Erfolg. Als nächstes wird Hannah in Ettlingen erneut vor die Jury treten. Wir wünschen Ihr und ihrer Trainerin schon heute, viel Spaß und Erfolg auf der Bühne.

www.feierdunner.de


Kegelortsturnier Liedolsheim 2014

Wie in den vergangenen Jahren beteiligte sich der DCC erneut am Kegel-Ortsturnier 2014 des Kegelvereins Liedolsheim. Der DCC stellte zwei Mixed-Mannschaften gemischten Alters. Ohne vorheriges Training konnten alle Kegler/Innen problemlos ihre insgesamt 40 Würfe absolvieren. Am Ende konnten die Mannschaften 457 bzw. 475 Holz erreichen. Mit diesem Ergebnis sind die Mannschaften fürs Erste zufrieden, haben sich jedoch vorgenommen im nächsten Jahr mit etwas Training eine deutliche Steigerung zu erreichen. Nach dem erfolgreichen Kegeln wurde der Abend in geselliger Runde bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen lassen.


www.feierdunner.de


Rückblick 17. Liedolsheimer Straßenfest 2014

Nach anfänglichem Regenwetter am Samstagabend, konnte man dennoch mit dem Erfolg des 17. Liedolsheimer Straßenfestes zufrieden sein. Der Wettergott sendete uns am Sonntag bestes Festwetter. Viele Festbesucher nahmen das Essens- und Getränkeangebot des DCC an und lobten die gute hausgemachte Küche. Unser reichhaltiges Angebot an selbstgemachten thailändischen Spezialitäten sowie unsere traditionellen hausgemachten Maultaschen- in der Brühe oder angebraten mit Salat- begeisterten erneut zahlreiche Gäste aus nah und fern, so dass wir bereits am frühen Sonntagnachmittag restlos ausverkauft waren. Unser alljährliches Andreas-Bräu- Bier kam wie gewohnt gut an und wird auch in Zukunft im Angebot des DCC sein. Die aktiven Tänzerinnen des Vereins verköstigten fleißig zwei Tage lang die Festbesucher mit frisch gebackenen Waffeln und entlasten somit die Kostümkasse des Vereins. Allen aktiven Waffelbäckerinnen und Teigspenden nochmals herzlichen Dank. Herzlichen danken möchte der DCC allen Festbesuchern. Ein besonderer Dank geht an alle helfenden Hände bei den Vorbereitungen, dem Festbetrieb sowie beim Auf- und Abbau. Den größten Dank möchten wir jedoch den Familien Wiener, Bähr und Kuhn aussprechen. Seit Jahren stellen Sie uns ihre Höfe und Grundstücke zur Verfügung. Der DCC und die Verwaltung hoffen auch weiterhin auf eine tatkräftige Unterstützung.


www.feierdunner.de


Radtour des DCC

Bei strahlendem Sonnenschein und heißen Temperaturen fand am Sonntag, den 6.7. die erste Radtour des DCC statt. Pünktlich um 14.00 Uhr versammelten sich die fleißigen Radler an der Pfinzhalle und machten sich auf den 17km langen Weg in Richtung Germersheim. Nach knappen 1.15h konnten sich die Radler gemütlich am Ziel dem "Schleusenhaus" in Sondernheim bei dem ein oder anderen kühlen Getränk oder leckerem Kaffee sowie selbstgebackenem Kuchen für den ebenso langen Rückweg stärken. Der gemeinsame Abschluss der Radler-Crew fand beim "Lichterfest" des Musikvereins statt. Es war trotz des heißen Wetters ein gelungener kleiner Ausflug. In den kommenden Monaten wird es weitere kleinere und größere Radausfahrten geben, zu der wir alle Freunde und Gönner des DCCs recht herzliche einladen.


www.feierdunner.de


Verbandstag der Baden-Pfalz Jugend 2014

Im Juni fand der 2. Verbandstag der Baden-Pfalz Jugend im Holiday-Park in Haßloch statt. Zu diesem Anlass lud der Badisch-Pfälzische Karnevalsverband die tanzende Jugend des Verbandsgebietes ein, zu vergünstigen Preisen einen tollen Tag im Freizeitpark zu verbringen. So ließ sich auch der DCC es sich nicht nehmen mit seiner tanzenden Jugend daran teilzunehmen. Bepackt mit Rucksack und Regenjacke machten sich 34 DCCler auf zusammen mit weiteren 2000 Tänzern den Holiday-Park unsicher zu machen. Nach anfänglichem Regenwetter, zeigte sich gegen Mittag dann doch noch die Sonne und bescherte allen Tänzern einen tollen und erlebnisreichen Tag. Egal ob Klein oder Groß es war für jede Altersklasse etwas dabei. So vergnügte sich die Jugend vorwiegend im bunten Biene Maja-Land während die Junioren und Ü15er die „schnelleren und größeren“ Fahrgeschäfte unsicher machten. Es war ein anstrengender aber wunderschöner Tag und der DCC bedankt sich recht herzlich beim Verband für die Einladung zu diesem Event. Beim nächsten Mal sind wir gerne wieder dabei. Ein besonderes Dankeschön geht an alle Fahrer und Betreuer der Kinder- und Jugendlichen, ohne die, dieser Tag nicht zu bewältigen gewesen wäre.


www.feierdunner.de


Herzliche Glückwünsche zum 50. Geburtstag

Vergangene Woche feierte unsere langjährige Elferrätin und Candygirl-Tänzerin, Martina Meier, ihren 50. Geburtstag. Die Präsidenten des DCC, Gunter Reinacher und Fritz Klostermann, überbrachten der Jubilarin herzlichsten Glückwünsche des DCCs sowie ein kleines Präsent. Der DCC wünscht dem Geburtstagskind weiterhin viel Glück und Gesundheit im neuen Lebensjahr.


www.feierdunner.de


www.feierdunner.de